Jannine Sutter

Wandern auf dem Jakobsweg 2019

Wandertag<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>17</div><div class='bid' style='display:none;'>355</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

Vorschau
Jack Ulrich,
Besammlung am Samstag, 18. Mai um 06.40 Uhr, Bahnhof Döttingen

Die erste Etappe der Jakobswanderungen 2019 beginnt dort, wo die letzte Etappe 2018 endete, in Wattenwil. Von da führt die Route stetig hinauf nach Burgistein und dann weiter, etwas flacher nach Riggisberg. Nach der Mittagsverpflegung wird der letzte Abschnitt,hinauf nach Rüeggisberg, in Angriff genommen. Der ganze Weg erlaubt immer wieder schöne Ausblicke auf die Berner Alpen und das Gantrisch-Gebiet. Falls die Zeit reicht können noch die Ruinen des ehemaligen Cluniazenser-Klosters besichtigt werden.
Die Hinfahrt erfolgt, etwas ungewohnt, ab Döttingen mit dem Postauto nach Brugg und dann mit Bahn und Bus nach Wattenwil. Die Rückfahrt ab Rüeggisberg wird ebenfalls mit Bus und Bahn bewältigt. Vorgesehene Ankunft ist 17.07 Uhr.

Wie üblich wird aus dem Rucksack verpflegt. Zudem werden eine angemessene Wanderausrüstung und gutes Schuhwerk empfohlen.
Anmeldung für das Gruppenbillet (bitte auch mit GA) bis spätestens Donnerstag, 16. Mai 2019, 11 Uhr an das kath. Pfarreisekretariat Klingnau, Marcel Schmid, Telefon 056 245 22 00.

Die weiteren Wanderdaten sind 15. Juni, 10. August und 7. September 2019.
Bereitgestellt: 27.02.2019     Besuche: 16 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch