Jannine Sutter

Gemeinsames Gebet

Gemeinsames Gebet<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-klingnau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>85</div><div class='bid' style='display:none;'>2018</div><div class='usr' style='display:none;'>23</div>

Täglich um 19.00 Uhr
Jannine Sutter,
Auch wenn wir uns im Moment nicht zum Gebet versammeln können,
sind wir miteinander verbunden. Wir laden ein, das jeden Tag einmal zu erfahren. Im gemeinsamen Gebet an verschiedenen Orten, aber zur gleichen Zeit.
Zu Beginn läuten die Glocken unserer Kirchen.

Dann singen wir:
Meine Hoffnung und meine Freude
Text und Musik: Jacques Berthier
Die Noten und den Text befinden sich am Ende des Berichtes als PDF.


Gemeinsam beten wir
- für alle Menschen, die am Corona-Virus erkrankt sind oder Angst haben vor einer Infektion,
- für alle, die sich nicht frei bewegen können,
- für Familien, die besonders belastet sind,
- für die Ärztinnen und Pfleger, die sich um die Kranken kümmern,
- für die Forschenden, die nach Schutz und Heilmitteln suchen,
- für alle, deren berufliche Existenz bedroht ist:

Gott, bleib bei uns mit deinem Segen. Lass uns für uns selbst und füreinander Sorge tragen.

Wir halten einen Moment Stille,
um unseren persönlichen Anliegen und anderen Sorgen in dieser Welt Raum zu geben, die in der aktuellen Krise nicht vergessen gehen dürfen.

Wir schliessen mit dem Vater unser / Unser Vater.


Unsere Glocken läuten von Montag bis Donnerstag von 19.00 - 19.05 Uhr
Bereitgestellt: 20.03.2020     Besuche: 4 heute, 74 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch