Gudrun Bähler

Täglich mit Gott

Meine Bilder<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-klingnau.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>5</div><div class='bid' style='display:none;'>2042</div><div class='usr' style='display:none;'>3</div>

Freitag, 05.06.2020
Gudrun Bähler,
Der Tod ist in dem Topf, Mann Gottes! … und
da war nichts Schädliches mehr in dem
Topf.
aus 2Kön 4, 38–44




Was für ein Schock! Das darf nicht wahr sein. Und
doch. Die Speise ist vergiftet, sie bringt den Tod. Wie
haben sich die Prophetenjünger gefreut. Endlich wieder
eine Mahlzeit inmitten der Hungersnot. Und jetzt
das. Einer von ihnen warf unbekanntes, wildes Feldgemüse
in den Topf. Beim Essen bleibt ihnen der Bissen
im Hals stecken, vergiftet. Sie schreien: Der Tod ist
im Topf! Eine unerwartete Wende tritt ein. Elisa, der
Mann Gottes, schüttet Mehl ins Gericht und alles Tödliche,
alles Schädliche, alles Vergiftete muss weichen.
Jesus, der Sohn Gottes, ging freiwillig ans Kreuz. Das
Brot des Lebens nahm alles Böse und Vergiftete von
uns Menschen auf sich. Dass uns vergeben ist und wir
leben. Heute und ewig. Ursula Fröhlich, Herisau

Ich schreie, ich rufe, wo bist du Gott?
Ich schreie, ich rufe, Sieger über den Tod!
In meinen Ängsten bin ich gefangen,
Herr, mache mich frei!
Dein Wort ist wahr,
dein Wort ist klar.
Meine Fragen sind dir nicht verborgen.
Jesus, du kennst mein Morgen.
Danke, kommst du mir entgegen,
und bringst mir deinen tröstenden Segen.
Amen

Lied 562
754 Bonifatius, Missionar der Germanen, bei Dokkum ermordet
1783 Gebr. Montgolfier führen ihren Heissluftballon erstmals vor
1981 In den USA werden erste Aidsfälle bekannt

©Pfarrkapitel Hinwil/Verlag Zürcher Oberland Medien AG, Wetzikon

» Was denken Sie zur Tagesbesinnung?
Wie erleben Sie Gott und die Welt?
Wie setzen Sie das, was Sie glauben, im Alltag handfest um?
Teilen Sie sich mit und lassen Sie andere an Ihren Gedanken anteil nehmen.
Mit dem oben stehenden Link gelangen Sie zu unserem Chat.

Bereitgestellt: 05.06.2020     Besuche: 12 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch