Jannine Sutter

Gottesdienst, 5. September, 10 Uhr, anschliessend Kirchenkaffee

Regenschirm (Foto: Volker Houba)

Vom gesunden Umgang mit sich selbst und der Bibel
Volker Houba,
Damit Folgendes nicht passiert:
Ein Mann sucht Lebenshilfe in der Bibel:
Dreimal schlägt er dazu die Bibel an einer beliebigen Stelle auf, öffnet jeweils die Augen und liest: 1. Matthäus 27,5: «Er ging hin und erhängte sich.» 2. Lukas 10,37: «Geh hin und handle genauso.» Und noch ein 3. Mal schlägt er blind die Bibel auf. Der Finger fällt auf Johannes 13,27: «Was du tun willst, das tue bald.»
Im Gottesdienst vom 5.9.2021 um 10 Uhr in der reformierten Kirche in Klingnau wird Pfarrer Volker Houba anhand von dem Satz «Wer sich selbst erniedrigt, wird erhöht werden.» (Lukas 14,11), der sogenannten «Steinbruchmethode» die Rote Karte zeigen. Die Predigt ermutigt zum gesunden Umgang mit sich selbst und der Bibel.
Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle zum Kirchenkaffee eingeladen.

Volker Houba
Bereitgestellt: 31.08.2021      
aktualisiert mit kirchenweb.ch