Jannine Sutter

Januar

geöffnete Tür (Foto: Volker Houba)

Liebe Leserinnen und Leser!
Die Jahreslosung für 2022 lautet:

«Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen»,
Joh 6,37.
Volker Houba,
Wo fühlst Du Dich herzlich willkommen?
Vielleicht gibt es einen Menschen oder einen Ort, der Dir dieses Gefühl gibt: Hier fühle ich mich wohl, hier bin ich willkommen.

Wir brauchen solche Ankerpunkte des Willkommen-Seins in unserem Leben.

Die Jahreslosung für 2022 ist wie eine geöffnete Tür zu einem Raum,
in dem wir willkommen sind!
„Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen”, sagt Jesus in Johannes 6,37.
Wenn Gott uns empfängt, dann gilt das umfassend mit allem,
was uns ausmacht und was zu unserer Lebensgeschichte gehört.
Wir sind willkommen mit dem Licht, der Dunkelheit und den Schatten unseres Lebens.
Gott rechnet nicht ab, sondern nimmt ab, vergibt, heilt und hält mit uns aus, was uns zu schaffen macht. Ja, er hält uns aus.
Möge die Jahreslosung für uns wie ein Lichtstrahl aus der geöffneten Tür Gottes in unser Leben fallen.
Mögen wir aber auch zu Gott kommen wollen, der uns zu jeder Zeit die Hand reicht.
Er ermutige uns, einander willkommen zu heissen und Raum zu geben für wirkliche Begegnungen.

Ein frohes neues Jahr

Pfarrer Volker Houba
Bereitgestellt: 01.01.2022      
aktualisiert mit kirchenweb.ch