Jannine Sutter

Wandern auf dem Jakobsweg 2022

Gruppenfoto (Foto: Mirjam Bolliger)

Im oberen Freiamt unterwegs
Josef Fuchs
Die Jakobswanderer Unteres Aaretal waren heuer zum letzten Mal unterwegs. Von Geltwil ging es zum Horben und hinunter nach Mühlau. Die erste Besinnung auf 800m Höhe half beim Ein-, Aus- und Durchatmen., die zweite, ein Alpsegen in der Wendelinkapelle, bereitete auf Abstieg und die nahe und ferne Zukunft vor. Nahe war auch die Alpwirtschaft; eine Premiere, sonst wird unterwegs im Freien verpflegt. Im „Schärme“ schmeckte es vorzüglich und draussen regnete es heftig. Beim Abstieg zur Station schien wieder die Sonne und es reichte vor Zugsabfahrt noch für einen Trunk im Restaurant. Auf der Heimfahrt war man sich einig: Auch 2023 ist das Freiamt ein Ziel. Es locken noch einige Weiler und Dörfer, deren Namen auf -wil enden, und die Bünz mit grösseren Brücken.
Josef Fuchs
Wandern auf dem Jakobsweg (03.09.2022)
4 Bilder
Fotograf/-in Mirjam Bolliger
4 Bilder
Bereitgestellt: 31.08.2022     Besuche: 3 heute, 73 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch