Jannine Sutter

Ökumenischer Weltgebetstag

Weltgebetstag 2021 findet statt
Am Freitag, 5. März ist Weltgebetstag. Er wird ökumenisch, rund um den Erdball und wegen den jeweils geltenden Corona-Bestimmungen sehr unterschiedlich gefeiert. Frauen aus dem südpazifischen Inselstaat Vanuatu haben die Liturgie entworfen. Sie steht unter dem Titel „Auf festen Grund bauen“. Der Inselstaat ist zunehmenden Bedrohungen durch Wirbelstürme und Überschwemmungen ausgesetzt. Wie ein roter Faden zieht sich der Aufruf zum Hören und Handeln durch den Gottesdienst. Fürs untere Aaretal findet er – den aktuell gültigen Schutzmassnahmen folgend - am Freitag, 5. März um 19 Uhr in der katholischen Kirche Döttingen statt. Das ökumenische Vorbereitungsteam lädt herzlich dazu ein. Interessante Informationen und ansprechende Bilder aus dem Inselstaat, treffende biblische Bezüge, Gebete, spirituelle Impulse und schöne Musik erwarten die Feiernden. Die Kollekte wird für Projekte in Vanuatu und an anderen Orten der Welt verwendet. Aus bekannten Gründen entfällt leider das gemütliche Beisammensein im Anschluss an die Feier.
Kontakt: Diakonischer Dienst Gudrun Bähler und Team
 
aktualisiert mit kirchenweb.ch